Zur Startseite
zur Geschichte unserer Kirchengemeinde
Lindow
Dierberg
Hindenberg
Banzendorf
Keller
Impressum
41. Lindower
Sommermusiken 2019

 
 
 

 
Info@Kirchengemeinde-Lindow.de
 
 
 
Die Lindower Sommermusiken schauen auf eine lange Tradition zurück; in diesem Jahr lädt die Evangelische Kirchengemeinde bereits zum
41. Mal dazu ein.
 
 
Theodor Fontane war auf seinen Wanderungen durch die Mark in Lindow. Sein Lieblingsort war der Lindenhof - in der altehrwürdigen Klosteranlage - die Begräbnisstätte der Stiftsdamen. Hier ließ er sich inspirieren und setzte mit „Der Stechlin“, seinem letzten Roman, Lindow ein literarisches Denkmal.
 
 
Auch schrieb er: „Lindow ist so reizend wie sein Name. Zwischen drei Seen wächst es auf und alte Linden nehmen es unter seinen Schatten“. Trefflicher lässt sich der Erholungsort im Ruppiner Land nicht beschreiben. Eingebettet zwischen weiten, dichten Kiefern- und Mischwäldern und den drei Seen Wutzsee, Gudelacksee und Vielitzsee gehört Lindow zum Naturpark Stechlin - Ruppiner Land. Am Ufer des Wutzsees lohnt sich ein Besuch der alten Klosteranlage, die auch Theodor Fontane gern besucht hat. Die Ruine des Konventsgebäudes ist ein historisch bedeutendes, öffentlich zugängliches Bauwerk, an dessen Erhaltung stetig gearbeitet wird. Eine kleine Grünanlage zwischen Markt und Wutzsee – die süße Ecke – lädt zum Verweilen ein. Von dort kann man den Blick über den See genießen oder das Treiben im
Storchennest über den Dächern der Stadt beobachten.
 
 
Von Ende Juni bis Ende August finden jeden Samstag um 20 Uhr Konzerte in der Ev. Stadtkirche statt, die zu den schönsten Barockkirchen in Brandenburg zählt.
 
 
Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei – Spenden zur Finanzierung der Sommermusiken sind
erbeten.
 
 
„Malen – heißt schreiben. Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe“. Von Juni bis August werden Bilder von Frau Dr. Sylvia Pietschmann aus Neuruppin in der Kirche zu sehen sein. 
 
 
Ihre Kara Huber
Schirmherrin.
Programm
Lindower Sommermusiken 2019
 
Samstag, 29. Juni 2019,
20 Uhr,

Stadtkirche Lindow
Eröffnungskonzert der
41. Lindower Sommermusiken

Klenke-Quartett

Annegret Klenke - Violine,
Beate Hartmann - Violine,
Yvonne Uhlemann - Viola,
Ruth Kaltenhäuser - Violoncello
Werke von Ludwig van Beethoven und Erwin Schulhoff
 

 
 
Samstag, 6. Juli 2019,
20 Uhr,
Stadtkirche Lindow
„Musikalische Sehnsüchte“
Susanne Ehrhardt - Klarinette, Blockflöte
Sergej Tcherepanov - Orgel
Werke von Ludwig van Beethoven, Giaocchino Rossini, Maurice Ravel u.a
 

 
 
Samstag, 13. Juli 2019,
20 Uhr,

Stadtkirche Lindow
„Himmlische Musik“
Hannes Mazcey -
Barock- und Piccolotrompete
Tobias Berndt - Orgel
Werke von Georg Friedrich Händel,
Johann Sebastian Bach, Henry Purcell u.a.
 
 

 
 
Samstag, 20. Juli 2019,
20 Uhr,
Stadtkirche Lindow
„Musikalische Impressionen für Flöte, Horn und Harfe“
Birgitta Winkler - Flöte,
Gisbert Näther - Horn
Jessica Flemming - Harfe
Werke von Camille Saint-Saëns,
Claude Debussy, J. Jbert,
Gisbert Näther u.a.
 
 
 
Samstag, 27. Juli 2019,
20 Uhr,
Stadtkirche Lindow
„Landpartie mit Fontane“
Havelland-Ensemble
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart,
Johannes Brahms, Frédérik Chopin, Richard Wagner u.a.
 

 
 
Samstag, 3. August 2019,
20 Uhr,
Stadtkirche Lindow
Blockflöte und Orgel

Susanne Seiffert - Flöten,
Reinhard Glende - Orgel
Werke von Giralamo Alessandro Frescobaldi, Johann Sebastian Bach, Georg PhilippTelemann u.a.

 

 
Samstag, 10. August 2019,
20 Uhr,
Stadtkirche Lindow
„Tango und Bach“

Tabea Höfer - Violine,
Marek Stawniak - Knopfakkordeon
Werke von Astor Piazolla,
Béla Bartók und Johann Sebastian Bach
 

 
 
 
Samstag, 17. August 2019,
20 Uhr,
Stadtkirche Lindow
„Griechische Sagen“
Christine Uhde - Rezitation,
Beate Masopust - Gitarre,
Benno Kaltenhäuser - Violoncello
Werke von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Paul Hindemith, Dmitri Schostakowitsch, Gisbert Näther u.a.
 
 
 
 
Samstag, 24. August 2019,
20 Uhr,
Stadtkirche Lindow
„Spanische Klänge“ mit Dos Sonidos
Azusa Krist - Violine,
Christof Schill - Gitarre,
Werke von Pablo de Sarasate, Isaac Albéniz, Django Reinhardt, Paco de Lucia
 

 
 
 
Abschlusskonzert
der 41. Lindower Sommermusiken

 
Samstag, 31. August 2019,
20 Uhr,
Stadtkirche Lindow
„Musikstadt Leipzig“
Lukas Stolz - Trompete,
Christian Scholz - Trompete,
Jakob Knauer - Horn,
Lars Proxa - Posaune,
Nikolai Kähler - Tuba
Werke von ausschließlich Leipziger Komponisten:
Johann Gottfried Reiche,
Johann Sebastian Bach,
Felix Mendelssohn-Bartholdy,
David Timm, R. Nordenskjöld u.a.
 
 
 
 
Nach dem Konzert findet eine Abschlussfeier auf dem Hof des Gemeindehauses statt.
 
 
Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei - Spenden sind erbeten!
 
 

 
 
Organisatorisches
 
Veranstalter, Informationen
 
Lindower Sommermusiken
Evangelische Kirchengemeinde Lindow
Karin Baum
Straße des Friedens 62
16835 Lindow
Info-Telefon: (03 39 33) 7 02 96
Mail: k.baum-lindow@gmx.de